grieving

i finally found the courage to visit your gravemaybe it wasn't couragemaybe it was fear that lead me through the graveyardfear of forgettingfear of an afterthought  your mother planted flowers where you sleepi cried over themhope pulling on my sleeve, whispering they will growinstantlyin front of my eyesbut it is just wet dirt and leavesand i [...]

Was fällt euch ein?

Was fällt euch ein?Wollt ihr Schulterklopfen oder Applaus,Wollt ihr auf den Tisch klopfen und nach Haus?Ist Aktivismus eure gute Tat am Tag? Tut ihr wirklich euer Bestes oder wollt ihr nur gut dastehen?Man wird euch fragen, wo ihr wart, als die Massen revolutionierten,Und der Bourgeoisie mitsamt der bornierten BürgerschichtDas neue Herrschaftssystem erklärten. Wer an der [...]

Call me by my name

Mein Vater arbeitet seit 25 Jahren in ein- und derselben Fabrik. Auch nach 25 Jahren gibt es dort Menschen, die es nicht schaffen, ihn mit seinem richtigen Namen – Tasos – anzusprechen, vom „unaussprechlichen griechischen Zungenbrechernachnamen“ mal ganz zu schweigen. 25 Jahre. Er nimmt es mit Humor, sagt, dass ihm das im Umkehrschluss vieles einfacher [...]

Black Lives Don’t Matter

von Jonny Ardor Vor vier Tagen wurde Sasha Johnson in den Kopfgeschossen.Wer war Sasha Johnson?Eine prominente Aktivistin in Großbritannien. BLM,Black Lives Matter, dafür ist sie bekannt. Mit schwarzer Baskenmütze und Palastina­ Stecker skandierte sie Parolen und hielt Reden.Vier Manner mit schwarzen Masken sind ihrdraußen aufgelauert und auf einer Party im Süden Londons wurde sie attackiert.Nach dem Femizid in Kiel, den wir für einenAmoklauf hielten, sind diese Nachrichten schockierend. Es konnt wirklich auch hierpassieren.Wenn es eine Bandenrivalität wäre, dann hätte man einen Schuldigen oder Unschuldigen so schnell gefasst.Welche Bande sieht schwarze Masken an, um nicht als Bandenmitglied zu handeln?Es war doch ein Exempel gewesen, wenn aller fahren würden, mit wem man sich nicht anlegen sollte.Doch weiße Briten sehen sich als weniger rassistischals andere weiße Lander.London ist doch eine weltoffene Metropole mithoflichen Gentlemen und gastfreundlichenTeezeremonien. Wie nett waren sie zu den lndern und Menschen der Karibik? Sowohl bei denen in ihnen unzivilisierten Hütten und bauerlichen Regionen als auch in England, nachdem die Ausländer hier her gekommen sind, um teilzuhaben an der weltoffenen Gesellschaft, die [...]

In deinen Augen möchte ich schwimmen gehen

In deinen Augen möchte ich schwimmen gehenMich verlieren in deinem Blick Kurz Luft holen und dannTief eintauchen in die Gewässer deiner Seele  Lasse mich umhüllen von deinen warmen Gedanken von deinen Träumen, von deinen Wünschen Nichts kann mich aus diesem Strom reißen  Selten hab ich mich so leicht gefühlt so getragen und doch verwundbar was ist wenn du mich ertrinken lässt? Bleibt [...]

Wenn nachts das Telefon klingelt.

Je älter ich werde desto mehr fürchte ich mich Vor nächtlichen Anrufen Nachts ist das Klingeln viel lauter, viel schrillerUnd die Worte sind endgültigSie sind unumkehrbarDenn Anrufe in der Nacht– das hab' ich gesehenBedeuten oft Koffer packenMit schwarzer KleidungAnrufe in der Nacht bedeuten Tränen und Aufbruch Zum Flughafen, nach Stuttgart oder MünchenUnd plötzlich hasst du [...]

Ánimo

Schwarz - weiß Schwarz und weißSchwarz, aber weißSchwarz, neben weißSchwarz zwischen weißSchwarz unter weißSchwarz ohne weißSchwarz ohne..Einfach SchwarzWeil SchwarzSchon immer SchwarzFür immer Schwarz! -Ánimo

thank you for asking

i've been doing fine lately.what an awkward word. it is neither good nor bad,nothing spectacularor significant. even when everything is hazyi feel just fine.entirely average. just enough   not to be deprived,but not enough    to feel whole.why am i always missing a piece?i feel empty    but not enough to feel sorry for myself,i feel fulfilled but not [...]

Gerechtigkeit in Farben

von Olaide Frank Vielleicht brauche ich niemanden zum Reden sondern Gerechtigkeit Vielleicht brauchen wir nur das Frage mich manchmal wie soll Heilung heilbar sein wenn Therapie eine Erweiterung der Mehrheitsgesellschaft und #Heilung nur ein Hashtag ist Wenn „positive vibes only“ soviel heißt wie „ich sehe keine Farben in meiner Regebogenwelt“ Wir brauchen Gerechtigkeit und Strukturen [...]